StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Grüße
So Jan 08, 2017 6:16 am von Gast

» Ablehnungen
Di Dez 01, 2015 12:24 pm von Gast

» Änderung
Do Nov 19, 2015 9:28 am von Gast

» Privatisierung des Forums
Mo Sep 22, 2014 9:42 pm von Hotaru Tomoe

» Anfragen
Di Sep 16, 2014 7:21 am von Gast

» Carey Baku [Mary Ersatz]
Mo Aug 18, 2014 1:19 am von Yuki no Fuyu

» Manga|Anime
So Aug 17, 2014 10:18 pm von Hotaru Tomoe

» Other
Do Aug 07, 2014 6:03 am von Gast

» News
Mo Aug 04, 2014 4:37 am von Hotaru Tomoe

Sisters ♥


Teilen | 
 

 Carey Baku [Mary Ersatz]

Nach unten 
AutorNachricht
Mary Gremory

avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Yen : 48648
Anmeldedatum : 20.04.12
Alter : 25

Charakter der Figur
Ausrüstung:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)
Mini-Chara:

BeitragThema: Carey Baku [Mary Ersatz]   So Aug 03, 2014 11:01 pm







I AM




»Name/Vorname Carey Baku
"Soso, ihr wollt also meinen Namen erfahren? Nun gut! Man nennt mich Carey, das ist die irische Ableitung von 'Ciar'  und bedeutet so viel wie 'Dunkel' oder 'Schwarz'. Mein Nachname lautet Baku und meistens ist es besser wenn ich diesen Namen nicht nennen, denn genau so wird ein Dämon des japanischen Glaubens genannt. Dabei ist er eigentlich ganz nett, denn er frisst die Albträume der Menschen. Aber allein das Wort 'Dämon' schreckt viele ab."

»Spitzname Void-Princess
"Man gab mir den Namen Void-Princess, da ich mich nicht nur mit dieser Magie befasse, sondern sie auch beherrsche. Außerdem bin ich derweil die einzige die das noch kann. Warum ich dann nicht als Königin betitelt werde? Nunja, ich denke das wäre sehr übertrieben, denn ich muss noch eine menge lernen!"

»Rufname Carey | Princess

»Alter17 Jahre alt
"Mittlerweile lebe ich schon ganze 17 Jahre auf dieser Erde. Noch bin ich also in dem Alter in dem ich es niemanden übel  nehme, wenn er mich danach fragt."

»Sternzeichen Widder
"Dem Widder sagt man nach das er selbstbewusst, diszipliniert und mutig ist. Auf der anderen Seite soll er aber auch Rücksichtslos, aggressiv und neidisch sein. Hmh, ob das zu mir passt? Nun ja, ich würde sagen wir schauen uns das einfach mal später an!"

»Geburtsort/Geburtstag 7. April 1994 | Nishio
"Am 7. April 1994 um 17:43 habe ich das Licht der Welt erblickt. Ganze 8 Minuten nach meiner Zwillingsschwester! Geboren wurden wir beide in einem kleinen Krankenhaus in Nishio. Das ist eine Kleinstadt in der viele Teefelder sind.




MY FAMILY





» Parents
Máire Baku geb. McFlaherty | Mutter | 39 Jahre alt | Architektin | Tod †
Hirashi Baku | Vater | 44 Jahre alt | Tee-Bauer | Tod †
"Meine Eltern haben sich immer darum bemüht das es mir und meiner Zwillingsschwester gut ging. Aber gleichzeitig haben sie uns gut erzogen, wir durften uns also durchaus nicht alles erlauben. Es war ihnen außerdem wichtig das wir zweisprachig aufwachsen, da Mama ursprünglich gar nicht aus Japan kommt, sondern aus Irland. Kennen gelernt haben sich die beiden als Mama beruflich nach Japan reisen musste."

» Sisters&Brothers
Finja Baku | Zwillingsschwester | 13 Jahre alt | Schülerin | Tod †
"Finja ... und ich, wir waren immer ein Herz und eine Seele. Sie war mir das wichtigste auf dieser Welt und ich hab sie geliebt. Wir waren uns zwar sehr ähnlich, aber auch wenn Finja die ältere war, so war sie dennoch die ruhigere von uns Zweien. Außerdem hatte ich immer Angst das ihr jemand etwas antun könnte. Und am Ende war ich diejenige die ihr das Leben nahm. Es war meine Schuld das sie heute nicht mehr unter uns weilt. Es tut mir leid. So unsagbar leid tut es mir. Wenn es doch nur eine Möglichkeit gäbe dich irgendwie zurückzuholen ... ich würde es tun! "

» Family Status
Single

» Other Important Family-Members
Neji Baku | Großvater |82 Jahre alt | Rentner | lebend
"Mein Großvater ist immer ein sehr ruhiger Mann gewesen. Zu mindestens soweit ich mich erinnern kann. In den letzten Jahren wurden seine Augen immer schwächer, bis er letztes Jahr komplett sein Augenlicht verlor. Er hat auch das Sorgerecht für mich und hat mir einiges beigebracht."



YOUR FIRST HALF



»Aussehen
Dunkel violettes Haar umspielen dem weichen und kindlichem Gesicht des Mädchens. Sie trägt diese zu zwei Zöpfen gebunden, welche links und rechts abstehen. Daher wirken sie vermutlich auch gar nicht so lang, wie sie eigentlich sind. Würde sie ihre Haare nicht stylen so würden diese bis zur Mitte ihres Rückens fallen. Jedoch auch nur die längeren, denn ihre Haare sind stufig geschnitten. Dies erkennt man auch an den beiden Zöpfen, denn einige Haare verlaufen nicht mit in der Länge. Ihr Pony hingegen fällt einfach nur so nach vorne, dieser ist recht pflegeleicht und lässt sich wunderbar stylen. Allgemein sieht ihr Haar sehr gepflegt aus, denn es ist ihr wichtig ordentlich auszusehen.
Ihre dunkelvioletten Augen wirken meistens eher arrogant und distanziert. Und doch gehen sie offen durchs 'Leben'. Eher seltener sieht man diese zwei, wunderschönen Augenpaare zusammen gekniffen sind und auch ihre Stirn legt sie seltener in Falten. Dafür hebt sie gern mal die Augenbrauen, welche ein Stückchen dunkler sind als ihre Haarfarbe und daher fast schwarz wirken.
Sie hat einen eher schlanken Körperbau und ist gut proportioniert. Ihre Oberweite sticht nicht sonderlich hervor und auch ihre Muskeln halten sich so in Grenzen das sie ansehnlich sind.

Sie ist also eigentlich äußerlich eine durch aus ein attraktives Mädchen.


Auch ihr Klamotten Stil lässt sich sehen. Sie hat kein Problem damit Haut zu zeigen, gleichzeitig hat sie aber auch nichts dagegen ihren Körper zu verhüllen. Ihre Wahl der Klamotten wird meistens von ihrer Stimmung beherrscht.
Im Normalfall trägt sie durch aus praktische Kleidung, die sich auch zu einem Kampf eignen würde. Ein bauchfreies Oberteil, welches eigentlich nur ihre Oberweite versteckt in einem schönen violett Ton trägt sie am liebsten. Dazu einen wirklich kurzen Rock, welchen die meisten Menschen ihn eher mit einem zu breiten Gürtel vergleichen würden. Drum herum wehen noch einige länger Stoffetzten im Wind und lassen die junge Frau so nicht all zu nackt wirken. An ihren Beinen trägt sie Strümpfe, welche mit einer Halterung unter ihrem Rock befestigt wurden. Auch hier dominiert die Farbe violett, auch wenn sich hier ein wenig pink mit drunter gemischt hat. Ebenfalls ihre Schuhe sind sehr auffällig und scheinen eher so als wollte Carey damit fliegen oder super schnell laufen. In Wahrheit ist dies jedoch nur eine Verzierung. Ein kleines Detail, welches für sie nun einmal wichtig ist. Solche kleinen Details findet man überall auf ihrer Kleidung und es stellt schon fast so etwas wie ein Markenzeichen da. Um das Bild abzurunden trägt sie auch noch an ihren Armen ein wenig Stoff. So zu sagen Ärmel, welches bei dem Anblick ihres Oberteiles gar nicht nötig wären.
Nur selten sieht man Carey in Alltagskleidung wie einem schlichten schwarzen Kleid oder mit einer Jeanshose herum rennen. Lediglich zur arbeit zieht sie sich ein wenig normaler an, dies jedoch auch nur weil sie nicht möchte das ihre Unikate dreckig werden.


»Charakter

"Ich helfe gerne anderen, aber am liebsten tu' ich das alleine!"

Wie beschreibt man wohl diese junge Seele am besten? Wahrlich, keine einfache Aufgabe. Denn Carey hat die berühmten zwei Seiten und diese könnten gegensätzlicher nicht sein. Doch fangen wir erst einmal bei der ersten Seite an.

Betrachtet man die junge Frau also rein äußerlich, so würden viele sie für total frech, ungezogen und wählerisch halten. Zugegeben, sie macht auch nicht unbedingt den unschuldigsten Eindruck und ist stets auf der Suche nach neuem. Sie ist entsprechend neugierig und mischt sich durch aus auch gerne mal in andere Angelegenheiten ein, welches bei Betroffenen nicht sonderlich gut rüber kommt, da die junge Frau dies nicht unbedingt freundlich tut, sondern frei heraus ihre Meinung sagt. Vielleicht würde sie mehr Pluspunkte bekommen wenn sie ruhiger und höflicher wäre, aber das wäre nur eine 'Was wäre wenn'-Theorie.

Carey ist aktiv, selbstbewusst und weiß genau was sie haben will. Und wenn sie etwas will, dann bekommt sie dies im Normalfall auch, da sie sich durch aus auch gerne mal durchmogelt. Sie ist leicht auf die Palme zu bringen und hat kein Problem damit mal laut zu werden. Fremde Menschen würden sie schlicht und einfach als Problemkind dar stellen, als unhöflich und launisch. Dabei ist Carey alles andere als ein Problemkind, zu mindestens nicht so wie man sich nun mal ein Problemkind vorstellt. Denn daheim zeigt sich eher ihre zweite Seite. Und diese ist eher ruhig, nachdenklich und fast schon traurig. Denn Carey überspielt mit ihrer aufgedrehten Art sehr vieles. Sie überspielt ihre Sorgen, ihren Kummer um ihre Zwillingsschwester und ihre Gedanken. Selbst Jahre nach dem Unfall, kommt Carey nicht darüber hinweg das sie ohne ihre Zwillingsschwester leben muss, es nagt an ihr - frisst sie von innen auf und lässt sie durchaus unüberlegt werden. Denn durch ihre verstorbene Zwillingsschwester kann man sie beeinflussen. Eigentlich ist die junge Frau ganz und gar nicht naiv, doch Finja ist ihr Wunder Punkt.

Doch neben ihrer Schwäche für ihre Zwillingsschwester ist sie eigentlich eine eher starke Persönlichkeit. Sie mag es nicht belogen zu werden und ist entsprechend misstrauisch. Kommt sie dahinter das man ihr eine Lüge aufgetischt hat, so kennt sie kein halten mehr. Des Weiteren ist sie nicht unbedingt taktisch, sondern kämpft eher aus dem Bauch heraus. So kann sie sich schnell mal in Situationen katapultieren, die ihr nicht sonderlich gut tun. Sie ist keine besonders gute Team-Kämpferin und bestreitet kämpfe am liebsten alleine. Aus dem einen Grund, weil sie sich nur schwer mit anderen abstimmen kann, aus dem anderen Grund weil sie Angst hat das dabei wieder ein Unfall passiert und sie wieder jemanden schadet.
Doch eigentlich ist Carey auch eine gute Freundin. Sie setzt sich ein für diejenigen die ihr wichtig sind und würde solche mit Worten und Taten verteidigen. Sie mag es nicht besonders, wenn man ihre Freunde schlecht macht oder ihnen etwas Böses will. Dennoch. Carey hat kaum Freunde, da sie vielen auf die Nerven geht und das einfach nur durch ihre "zu laute" und zu wilde Art. Es machen sich nun mal nicht viele Menschen die Mühe hinter die Fassade zu schauen, aber warum sollten sie dies auch tun?
Das hat sie eher zu einer Einzelkämpferin werden lassen, auch wenn sie sich tief im Herzen wahre Freunde wünscht.

» Stärken
+ Ihre Void-Magie
+ Selbstbewusst
+ Sagt ihre Meinung
+ Treu  
+ Setzt sich für andere ein
+ Aktiv
+ Abenteuerlustig

» Schwächen
- Ihre verstorbene Zwillingsschwester
- Einzelkämpferin
- Rücksichtslos
- Verschlossen
- Innerliche Traurigkeit
- Trotzig | lässt sich nicht gerne etwas sagen
- Kaum Vertraute/Freunde

»Vorlieben
+ Die Farbe Violett
+ Schneidern
+ Tiere
+ Musik
+ Alte Gebäude
+ Spaß haben
+ Vanille
+ Tee
+ Geschichte
+ Tanzen

»Abneigungen
- Der Tod
- Als Schwach angesehen zu werden
- Spaß-bremsen | Zu ernste Menschen
- Menschen die Natur nicht schätzen
- Kaffee
- Erbsen | Zitronen
- Schlechte Gerüche
- Menschen die ihr in die quere kommen
- Insekten
- Menschen die hinter ihre Fassade schauen


YOUR SECOND HALF



»Wesen? Mensch mit besonderen Fähigkeiten aka Hexe|Magierin
"Die meisten Menschen hätten Angst vor mir wenn sie wüssten was ich kann. Man würde mich als Hexe beschimpfen und im Mittelalter wäre ich verbrannt worden. "

»Fähigkeiten||Waffe
Void-Magie

Die Void Magie ist eine ur-alte Magie, welcher in ihrer Familie stetig weiter gegeben worden. Man weiß nicht so recht woher sie kommt und zu Anfang machte sie selbst der Familie Angst, denn das Void ist eine andere Dimension in der sich die Dunkelheit sammelt. Dementsprechend ist es eine dunkle Magie, die dafür ausgelegt wurde anderen Schmerzen zuzufügen. Doch seit 2 Generationen wird diese Magie nur noch für das Gute eingesetzt.
Carey kann so zu sagen als "Grund-Macht" eine Art Portal erzeugen, welches die Energie des Void's hinaus lässt, oder andere hinein. Es spiegelt die Basis für alle ihre Angriffe wider.

Waffe
Carey kann aus dem Void ihre Waffe beschwören. Diese ähnelt einer Sense oder eine Axt mit dem Kopf eines Dämonengottes. Wie man es nun mal beschreiben will. Sie kann damit im Nahkampf kaum umgehen und eher dient diese Waffe als Art Medium um ihre Attacken aus zu führen.

Schemen des Dämonengottes
Eine Art kleine, dicke Fledermaus wird aus einem Portal des Voids gerufen. Man nennt diese 'Angkor'. Diese ist gefüllt mit der negativen Energie des Voids und heftet sich an den Gegner. Angkor saugt dem Gegner dabei Energie aus (für ca. 5 Sekunden) und explodiert danach. Erst die letzte Explosion macht den größten Schaden.

Phantom Atem - Dunkler Fall
Wieder beschwört Carey einen kleinen Angkor, dieser jedoch erscheint nur vor ihr und heftet sich nicht an Gegner. Stattdessen öffnet er seinen Mund und lässt für 3 Sekunden reine negative Energie des Voids fließen. Diese schaden dem Gegner enorm und machen ihn zudem langsamer. Danach verschwindet der Angkor wieder und der Gegner ist noch für 4 Sekunden verlangsamt.

Dunkle Wolke
Carey sammelt kurzzeitig ein wenig Energie des Voids (dafür braucht sie kein Portal!) in sich selbst und lässt diese dann in Form einer giftigen Wolke frei. Sie selbst ist dagegen geschützt und wird nicht vergiftet, alle anderen sind davon betroffen. Entsprechend auch eventuelle Mitstreiter, weswegen diese Attacke eher ihre Wirkung zeigt wenn sie alleine kämpft.

»Vorstellungsspruch
"Hier kommt Carey, die Fantastische!"

»Gesinnung
Neutral

»Job
Auszubildende Tierpflegerin
"Ich arbeite in einem Zoo und lerne dort mich um die verschiedensten Tiere zu kümmern. Am besten gefallen mir die Elefanten und um die Giraffen kümmere ich mich auch sehr gerne. Ich bin gerne in der Nähe der Tiere und meine Ausbildung macht mir wirklich sehr viel Spaß."



YOUR LIFE




»Lebenslauf
Es war eine warme Frühlingsnacht als Máire ins Krankenhaus gefahren wurde. Die Wehen hatten langsam eingesetzt und da die Zwillinge ihre ersten Kinder waren, so wollte sie auf Nummer sicher gehen und war entsprechend früh ins Krankenhaus gefahren. Ihre beiden Kinder hingegen ließen sich noch einige Stunden Zeit, denn erst gegen späten Nachmittag entschlossen die Zwillinge das Licht der Welt erblicken zu wollen. Und so kam Finja um 17:35 Uhr zur Welt und Carey 8 Minuten später um 17:43 Uhr.
Die beiden Mädchen waren Kern gesund, was sie nicht zuletzt ihrer Mutter zu verdanken hatten, da diese sich die ganze Schwangerschaft über sehr gesund ernährt hatte, kein Alkohol trank und auch nicht geraucht hatte. Die Zwillinge waren der ganze stolz ihrer Eltern und es schien als könnte man die beiden, selbst als Babys, nicht voneinander trennen.

Und so wuchsen sie gemeinsam heran, lernten krabbeln, sprechen, essen und all die wichtigen Fähigkeiten, welche sie im späteren Verlauf ihres Lebens noch so brauchen würden. Schon früh fiel auf das Finja eher die ruhigere war und Carey diejenige die alles sofort entdecken wollte. Dementsprechend fiel Carey auch einmal mehr die Treppen hinunter, wollte mehr als einmal Sand essen und verschwand auch manchmal spurlos auf ihren Abenteuerreisen. Meistens fand man sie an den verrücktesten Orten wieder, so wie unter den Regalen, in einer Schublade oder unter dem Bett. Jeder Winkel des Hauses wurde von der jüngeren ins Visier genommen und alles musste erkundet werden.
Genau so ging es auch im Kindergarten weiter, Carey ließ den Erzieherinnen keine Ruhepause, während Finja meistens artig mit den anderen Kindern spielte. Doch auch das ging nicht immer gut, denn sobald irgendjemand Finja zum Weinen brachte, war Carey zur Stelle um sie zu verteidigen. Das endete nicht selten darin das Carey handgreiflich wurde. Denn ihre Zwillingsschwester bedeutete ihr alles. Noch schien es als würden die beiden Zwillinge recht unterschiedlich sein, doch das sollte sich ändern als die beiden eingeschult wurden.
Zwar wurde Carey nicht ruhiger, aber die beiden hatten dieselben Interessen. Geschichte war ihr Lieblingsfach und auch den Musikunterricht mochten beide sehr.

Im Alter von 10 Jahren entdeckten die beiden Mädchen das sie anders waren, sie entdeckten die Magie in sich. Ihre Mutter erklärte ihnen das diese von ihrer Seite kam und das diese sehr mächtig war. Wo genau diese her kam, wusste sie jedoch auch nicht. Ungewöhnlich ruhig reagiert auch der Vater der beiden Mädchen, da er schon zuvor von der Gabe wusste. Zugegeben, er hätte nicht damit gerechnet das beide Mädchen diese Gabe auch vererbt bekamen, doch im Endeffekt konnte er jetzt eh nichts dagegen machen und sah es positiv das die beiden sich nun immerhin nicht streiten konnten, weil die eine diese Gabe hatte und die andere nicht.
Damit die Mädchen sich durch ihre Gabe nicht in Gefahr brachten, lehrte ihre Mutter ihnen alles was sie wusste. Schnell zeigte sich das Carey dabei sehr viel Spaß hatte, Finja hingegen war das irgendwie zu dunkel. Und so versuchte sie das ganze ins helle um zu wandeln. Sie setzte sich sehr viel damit auseinander.

Und so vergingen schließlich auch die ersten Schuljahre und die ersten Jahre der Magie, doch langsam begann sich ein Schatten auf die kleine Familie zu legen. Denn kurz nach dem 13. Geburtstag der Zwillinge geschah ein großes Unglück. Die Familie machte einen Ausflug in die Berge, als Carey beschloss das sie keine Lust mehr zu laufen hatte wollte sie ihre Magie dafür nutzen. Also öffnete sie ein Portal des Void um sich tragen zu lassen, unglücklicherweise rief sie dabei einen riesigen Dämonengott aus dem Void. Diesen hatte die junge Magierin nicht unter Kontrolle und so begann er herum zu wüten. Während sich Carey und ihre Eltern zunächst in Sicherheit bringen konnten, wurde Finja das Opfer des Dämonengottes. Nur mit Mühe schaffte es ihre Mutter den Dämonengott wieder ins Void zurückzuschicken. Für Carey war eine Welt zusammen gebrochen. Sie wollte doch nur nicht mehr gehen ... und jetzt hatte sie ihre eigene Zwillingsschwester auf dem Gewissen. Den toten Körper hielt sie noch Stunden lang in ihrem Armen, ehe man es schaffte sie von ihrer Zwillingsschwester zu trennen.

Für ihre Eltern war klar das sie nun umziehen mussten, denn wie sollten sie den Tod ihrer Tochter erklären?! Sie mussten Carey schützen, um nicht auch noch ihre andere Tochter zu verlieren. Also zog die Familie nach Tokio um. Ein Jahr lang lebten sie dort in Ruhe und Carey hatte angefangen sich einen Panzer um sich herum zu erschaffen. Sie wollte niemanden mehr an sich heran lassen, denn sie war gefährlich. Am liebsten wollte sie nicht mal mehr ihre Magie nutzen. Doch als sie 15 Jahre alt war nahm ihr Leben erneut eine Wendung.
Ihre Eltern wollten nach Irland fliegen, zu der Familie ihrer Mutter. Carey wollte nicht mit, sie wollte nicht noch einmal jemanden in Gefahr bringen, also verbrachte sie die Zeit bei ihrem Großvater Neji. Doch als ihre Eltern auf dem Rückflug waren stürze das Flugzeug ab. Keine Überlebenden.
Ihr Großvater bekam das Sorgerecht für sie und seither lebte sie bei ihm.

Sie hat mittlerweile die Schule abgeschlossen und eine Ausbildung als Tierpflegerin im Zoo angefangen. Ihre Magie nutzt sie nur noch selten und auch sonst möchte sie niemanden an sich heran lassen. Den Tod ihrer Eltern konnte sie besser verkraften als den ihrer Zwillingsschwester und auch wenn sie außerhalb fröhlich erscheint, so nagt dies noch immer an ihr.




IMPORTANT FOR THE TEAM



»Schreibprobe
Ist schon da

»Ava- Person
Aisha aus dem MMORPG Elsword (vorzüglich die VoidPrincess)

»Dein Alter
noch 21 Jahre alt ^^

»Kontakt bei Inaktivität
Mainadmina ~

»Steckbriefweitergabe bei verlassen des Boards ?
Nope

»Zweitchara
♥Hotaru Tomoe
♥Miharu Shibuya
♥Kirsikka Kaipuu

»Seriencharakter
Nope

»Sonstiges
...... BUH!



_________________
17 years old | Magierin | Tierpflegerin | Single


played by Ayumi



Zuletzt von Mary Gremory am Mo Aug 11, 2014 11:22 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki no Fuyu

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Yen : 47736
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 34

Charakter der Figur
Ausrüstung:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)
Mini-Chara:

BeitragThema: Re: Carey Baku [Mary Ersatz]   Fr Aug 08, 2014 4:11 am

sooooooooo, ich hab es endlich geschaft und mach mal meine Prämiere für die Süße^^

an und für sich gefällt mir der Char. Vor allem die Zwiespältigkeit. Dennoch hab ich ein paar Punkte, bevor ich mein WOB aussprechen kann.


  • Aussehen/Charakter
    Der letzter Abschnitt beim Aussehen ist eher zum Charakter zuzuordnen und nicht zum Aussehen.
  • Du hast ein ziemliches Problem mit 'dass'. Kann jedem Mal passieren, aber das ist schon so gehäuft, dass es nicht mehr als Flüchtigkeitsfehler zu deklarieren ist.
  • vielleicht lässt du das Rechtschreib- und Grammatikprogramm von Word etc. noch mal drüber laufen.
  • Charakter:
    Warum geht sie den Mensch auf die Nerven, so dass sie nur wenig Freunde hat?
  • Magie:
    Du sagst, die Void-Magie richtig eingesetzt, ist sie nicht böse. Aber für mich klingt es immer so, als ob sie sich aus negativer Energie speist und damit ist sie meiner Meinung nach im Ursprung auch böse Magie, die dazu ausgelegt ist, Schmerz zuzufügen. Ich weiß, der Pfad ist ziemlich schmal, da ja auch 'weiße Magie' schaden kann. Aber der Unterschied für mich liegt ihm Ursprung und der ist im Void ganz offensichtlich negativ. Grundsätzlich schließt das ja nicht aus, dass Carey sie dennoch für das Gute einsetzt, aber das solltest du dann auch explizit herausstellen. Wenn ich da etwas komplett falsch verstanden hab, bin ich natürlich bereit mich eines Besseren belehren zu lassen xD
  • Lebenslauf:
    Wie hat der Vater darauf reagiert, dass seine Töchter Hexen/Magierinnen sind? Hat er schon vorher von der Mutter gewusst, dass sie eine Hexe ist oder wurde er ins kalte Wasser geworfen?

_________________

Cold as Ice
Dämon | 526 Jahre | ungebunden
Yakumo Clan | General des Winters
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mary Gremory

avatar

Anzahl der Beiträge : 469
Yen : 48648
Anmeldedatum : 20.04.12
Alter : 25

Charakter der Figur
Ausrüstung:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)
Mini-Chara:

BeitragThema: Re: Carey Baku [Mary Ersatz]   Mo Aug 11, 2014 11:29 pm


Freut mich das der Chara dir gefällt ^-^

Zu dienen Punkten *luft holft*
1. Aussehen/Charakter = Done (wurde zum Charakter verschoben und doppeltes heraus genommen)
2. Weder mein Rechtschreibprogramm, noch mein Grammatik Programm und auch ich finde keine 'dass' Fehler oo Allgemein finden wir nur sehr wenige "das" nach einem Komma, so das es auch kaum die Möglichkeit gibt das man 'dass' schrieben "müsste". Daher würde es mich brennend Interessieren was genau du damit meinst oo
3. Rechtschreibprogramm, so wie Grammatik Programm, wurden angewandt und Fehler wurden ausgebessert.
4. Hab in den letzten Sätzen noch mal näher definiert das sie nur schwer Freunde findet da sie mit ihrer lauten und wilden Art eher auf die Nerven geht, statt dadurch Freunde zu finden. Außerdem erscheint es mir nur logisch das nicht jeder sofort bei einem Fremden Menschen hinter eine Fassade schauen will, hinzu kommt das Carey ja auch noch recht misstrauisch ist. (Weiter oben beschrieben)
5. Ne Ne, du hast das schon richtig verstanden. Habe nun hinzugefügt das es eine böse Magie ist, welche seit 2 Generationen aber für das Gute eingesetzt wird.
6. Im Lebenslauf wurde nun erklärt das der Vater vorher bescheid wusste.

So, ich hoffe ich habe soweit alles zu deiner Zufriedenheit ausgebessert : )


_________________
17 years old | Magierin | Tierpflegerin | Single


played by Ayumi

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki no Fuyu

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Yen : 47736
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 34

Charakter der Figur
Ausrüstung:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)
Mini-Chara:

BeitragThema: Re: Carey Baku [Mary Ersatz]   Mo Aug 18, 2014 1:19 am

das mit dem das/dass führt ja nich zum nächsten Weltuntergang xD Und mit den Anpassungen bin ich vollauf zufrieden^^ Von daher --> von meiner Seite gibbet das WOB  

_________________

Cold as Ice
Dämon | 526 Jahre | ungebunden
Yakumo Clan | General des Winters
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Carey Baku [Mary Ersatz]   

Nach oben Nach unten
 
Carey Baku [Mary Ersatz]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Queen Mary 2 in 1:400 von Revell
» Queen Mary 2 , Revell , 1:400 , "der 2. Versuch"
» Queen Mary 2 , Revell , 1:400 , "der 2. Versuch"
» Abgebrochener 2-Wege-Schalter an der Spektrum DX6i, Ersatz
» Queen Mary (1936) in Long Beach, CA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A new adventure :: ~°!Rund ums RPG!°~ :: Application :: Fertig-
Gehe zu: